Bachelor- und Master-Arbeiten sind nicht nur für Papieringenieure/-Master zu vergeben! Das Angebot umfasst Aufgaben mit Bezug zur Verfahrenstechnik, Strömungslehre und Mechanik sowie Chemie und Physik. Bitte sprechen Sie direkt den verantwortlichen Mitarbeiter an. Bei Themen, die sowohl als Master- als auch als Bachelor-These angeboten werden, lässt sich der Arbeitsaufwand der jeweiligen These anpassen. Auch eine Durchführung zweier Bachelor-Thesen zu einem Thema ist in vielen Fällen möglich. Bitte kontaktieren Sie hierfür den jeweiligen Betreuer.

Hier finden Sie Formblätter für Ihre Erklärung, die Arbeit selbstständig durchgeführt zu haben: Erklärung zur Abschlussarbeit

  • Advanced Design Project (ADP)

    Faltkerne aus Papier stellen eine innovative und nachhaltige Sandwichkernstruktur mit einem hohen Leichtbaupotential dar. Für die Herstellung von Faltstrukturen muss das Faltmuster mittels Rillung in das Papier eingebracht werden, um so die Faltlinien definieren zu können.

    Betreuer/in: M.Sc. Niklas Schäfer

    Ausschreibung als PDF

  • Masterthesis, Bachelorthesis

    Faltkerne aus Papier stellen eine innovative und nachhaltige Sandwichkernstruktur mit einem hohen Leichtbaupotential dar. Für die Herstellung von Faltstrukturen muss das Faltmuster mittels Rillung in das Papier eingebracht werden, um so die Faltlinien definieren zu können. Durch die Rillung soll eine möglichst gute Faltbarkeit bei einer möglichst geringen Materialschädigung erreicht werden.

    Betreuer/in: M.Sc. Niklas Schäfer

    Ausschreibung als PDF

  • Advanced Research Project (ARP)

    Papier ist ein seit Jahrtausenden intensiv genutztes Material, das aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt wird. Es ist ein flächiger, hochporöser, bieg- und faltbarer aber jedoch kaum elastischer Werkstoff, der aus Fasern mit sehr breiter Größen- und Gestaltverteilung besteht.

    Bisherige Forschungsarbeiten hatten vor allem die Verarbeitungs- und Gebrauchseigenschaften von Papier in seinen Standardanwendungen als Verpackungsmaterial, Beschreib- und Bedruckstoff (Printmedien) oder Hygieneprodukt zum Gegenstand. Durch die Notwendigkeit, unsere Bedürfnisse künftig immer mehr aus nachwachsenden Ressourcen zu befriedigen, rückt Papier als sehr gut rezyklierbares und technologisch hinsichtlich der Herstellung optimiertes Material gerade auch für High-Tech-Anwendungen in den Fokus.

    Betreuer/in: M.Sc. Christiane Helbrecht

    Ausschreibung als PDF

  • Optimierung einer industriellen Restrollen-Schneidemaschine für Tissuepapiere

    Maschinenbau | Papieringenieurwesen | konzeptionell | konstruktiv

    07.07.2020

    Advanced Design Project (ADP)

    Am Fachgebiet Papierfabrikation und Mechanische Verfahrenstechnik wird in Zusammenarbeit mit einem Industriepartner eine Restrollen-Schneidemaschine für Tissuepapiere optimiert.

    Bei der Herstellung und Verarbeitung von Tissuepapier lässt sich die Entstehung von Ausschuss- und Restrollen unterschiedlicher Durchmesser (ca. 1 … 2,5 m) nicht vermeiden. Um die Hülse, auf die das Papier gewickelt ist, im Fabrik-Umlauf zu erhalten und nicht entsorgen zu müssen, muss das Papier heruntergeschnitten werden.

    Zu diesem Zweck wurde eine Restrollen-Schneidemaschine erworben. Im Laufe der Jahre haben sich die Prozessbedingungen geändert und die Maschine genügt diesen prozesstechnischen Anforderungen nicht mehr. Aus diesem Grund müssen diverse Komponenten der Maschine überarbeitet werden.

    Betreuer/in: M.Sc. Patrick Jahn

    Ausschreibung als PDF