Digitalministerin und Landtagsabgeordnete zu Gast an der TU

22. Juli 2019

24.07.2019

Die hessische Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung besuchte gemeinsam mit hessischen Landtagsabgeordneten den bamp!-Showroom am Fachgebiet PMV der TU Darmstadt,

Die hessische Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung, Professorin Kristina Sinemus, besuchte am vergangenen Freitag (19. Juli) gemeinsam mit den hessischen Landtagsabgeordneten Dr. Matthias Büger (FDP), Bijan Kaffenberger (SPD), Christoph Degen (SPD), Nina Eisenhardt (Grüne), Hildegard Förster-Heldmann (Grüne) und Oliver Stirböck (FDP) die TU Darmstadt, um sich über den Profilbereich „Vom Material zur Produktinnovation“ zu informieren. Exemplarisch wurde insbesondere das LOEWE-Projekt „bamp! – Bauen mit Papier“ vorgestellt.

Im bamp!-Showroom konnten sich die Politikerinnen und Politiker anhand von konkreten Demonstratoren anschauen und erklären lassen, was heute schon alles mit Papier möglich ist. TU-Präsident Professor Hans Jürgen Prömel, Professor Jens Schneider, Professor Samuel Schabel und Professor Ariel Auslender sowie wissenschaftliche Mitarbeiter diskutierten mit ihren Gästen über Herausforderungen und Potenziale von Papier und anderen Materialen auch im Zusammenhang mit knapper werdenden Ressourcen, drängender Notwendigkeit von nachhaltigem Umgang und Chancen der Digitalisierung.

Bereits seit 2016 lädt die TU hessische Abgeordnete zum Abschluss des Sommersemesters ein, sich bei einem Besuch über ausgewählte Forschungsschwerpunkte der Universität zu informieren. Vorherige Stationen waren die Profilbereiche Cybersicherheit (CYSEC) 2016, Energiesysteme der Zukunft 2017 und Teilchenstrahlen und Materie 2018.

Anja Zimmermann / bjb