Studium Papiertechnik und biobasierte Faserwerkstoffe

Studium „Papiertechnik und biobasierte Faserwerkstoffe“ an der TU Darmstadt

Verfahrenstechnik mit dem Fokus Papiertechnik, biobasierte Materialien und Recycling

 

Der Master-Studiengang „Paper Science and Technology – Papiertechnik und biobasierte Faserwerkstoffe“ ist ein forschungsorientierter Studiengang mit einem Schwerpunkt in der Papiertechnik und setzt auf die in einem Bachelor- Studiengang erworbenen Fähigkeiten auf. Er vermittelt ingenieurwissenschaftliche und chemische Kenntnisse zur industriellen Produktion von Papier und biobasierten Faserwerkstoffen in wirtschaftlicher und nachhaltiger Weise sowie zur Entwicklung von Herstellungs- und Verarbeitungsprozessen.

Weitere Themen:

  • Herstellung, Charakterisierung und Anwendung biobasierter Fasermaterialien in nachhaltigen Produkten.
  • Recyclingverfahren und -konzepte.
  • Forschungsthemen, z. B. Entwicklung von Inkjet-Tinten und Papier-Kombinationen für rezyklierbare Ausdrucke sowie die Herstellung von speziellen Papieren für das Umformen durch Tiefziehen.

Schwerpunkte des Studiengangs

Ihr Studiengang besteht aus Pflicht- und Wahlfächern – mit Fokus auf der methodischen Ausbildung, die sich an Anwendungs- und Umsetzungsbeispielen aus der Papiertechnik orientiert, z. B.:

  • Abtrennung von ungeeigneten Fasern
  • Modellierung von wirtschaftlichen Stoffkreisläufen
  • Einsatz bildanalytischer Methoden zur Identifikation von Tropenholzfasern und anderen Partikeln in Papier sowie
  • die Entwicklung neuartiger Recyclingverfahren

Veranstaltungen zur angewandten Chemie der Makromoleküle, der Fasern und von Papier ergänzen den Lehrumfang. Im Rahmen des Wahlpflichtbereiches werden Themen vertieft, z. B. Drucktechnik, Papiertechnik, nachwachsende Rohstoffe, Recycling, etc. Mit weiteren Wahlfächern aus Natur- und Ingenieurwissenschaften kann jeder Studierende seinen persönlichen Schwerpunkt setzen.

Studienbetreuung und Ziele

10 bis 20 Studierende werden pro Jahrgang umfassend und persönlich betreut. Teamarbeit, Projektmanagement und die Präsentation von Forschungsergebnissen stehen dabei im Mittelpunkt – ebenso wie der Freiraum, das Studium durch Vertiefungsfächer individuell zu gestalten. Gemeinsame Veranstaltungen außerhalb des Studiums finden im Vergleich zu anderen Studiengängen überdurchschnittlich häufig statt. Man studiert nicht allein – Networking wird aktiv gelebt. Neben dem Mentorenprogramm des Fachbereichs Maschinenbau der TU Darmstadt stehen Ihnen eine eigenständige Fachbibliothek, sehr gut ausgestattete Labors, ein Rechnerpool und das Team des Fachgebiets zur persönlichen Beratung zur Verfügung. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, als wissenschaftliche Hilfskraft am Fachgebiet im Rahmen von Forschungsprojekten zu arbeiten und so einen Teil des Studiums zu finanzieren.

Die Studienziele auf einen Blick

  • Grundlegendes Verständnis der Prozesse zur Herstellung und zum Recycling von Papier sowie zu seiner Charakterisierung
  • Ausbau von Kompetenzen zur Lösung technischer Probleme
  • Entwicklung innovativer Produkte, Prozesse und Methoden
  • Strukturierung komplexer Probleme unter Berücksichtigung der relevanten technologischen, ökonomischen und ökologischen Kriterien
  • Kooperation mit anderen Disziplinen zur gemeinsamen Erarbeitung von Lösungen – auch aus anderen Wissensbereichen
  • Auseinandersetzung mit den betriebswirtschaftlichen Auswirkungen neu geschaffener Produkte, Prozesse oder Methoden
  • Schaffung einer Basis für unternehmerisches Denken
  • Auseinandersetzung mit den gesellschaftliche Herausforderungen und Folgen der Ingenieursarbeit
  • Motivation zur Übernahme von Verantwortung in Technik und Gesellschaft

Aufteilung der Lehrveranstaltungen

Masterstudiengang (4 Semester)

Voraussetzungen für den Masterstudiengang

Voraussetzung ist der Abschluss eines Bachelor of Science-Studienganges der Fachrichtungen Maschinenbau, Verfahrenstechnik oder Chemieingenieurwesen oder eines vergleichbaren naturwissenschaftlichen Studiengangs. Insbesondere sollen diese Bachelor- Studiengänge in den Fächern

  • Mathematik I bis III
  • Naturwissenschaften I bis III
  • Technische Thermodynamik I und II oder Wärme- und Stoffübertragung
  • Technische Strömungslehre

die Inhalte und den Umfang der entsprechenden Lehrveranstaltungen des Bachelor-Studiengangs „Mechanical and Process Engineering – Maschinenbau“ der TU Darmstadt abdecken.

Weitere Voraussetzungen:

  • deutsche Sprachkenntnisse auf dem Niveau UNICERT III

Absolventen anderer Studiengänge sowie von Fachhochschulen und Berufsakademien können ggf. unter Auflagen zugelassen werden.

Studienordnung für den Master-Studiengang „Paper Science and Technology – Papiertechnik und biobasierte Faserwerkstoffe“:

Master PST – Studienplan

Master PST – Ordnung 2014

Master PST – Modulhandbuch 2014

Unsere Broschüre zum Studium Papiertechnik finden sie hier.